Beitrag veröffentlicht am: 09.12.2021

Digitaler Rechnungsversand

Sehr geehrte Mitglieder

wie bereits in diversen Rundschreiben angekündigt, wollen wir zum 01.01.2022 auf digitalen Rechnungsversand umstellen. Zum einen dient dies zur Kosteneinsparung, zum anderen ist es ein weiterer Schritt in Richtung Optimierung & Digitalisierung der Prozesse. Auch der Umwelt kommt es, beispielsweise durch Einsparung von Papier, Druckfarbe und Postversand etc. zu Gute.

Viele Mitglieder haben uns dazu schon Ihre Einwilligung erklärt, sie erhalten ab 1. Januar dann die Rechnungen auch nur noch digital per E-Mail zugesandt. Für alle anderen Mitglieder, welche uns noch keine Zustimmung erteilt haben bzw. weiterhin ihre Rechnung beleghaft per Post zugesandt haben wollen, berechnen wir ab Januar 2022 je Rechnung 1,00€ Portokosten.

Wenn Sie jedoch Ihre Zustimmung noch erteilen möchten, dann senden Sie bitte die Einverständniserklärung (steht als Download zur Verfügung) ausgefüllt zu oder melden Sie sich bei uns auf der Geschäftsstelle.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Ihr Geschäftsstellen-Team